Klimawandel
Wassertemperatur des Bodensees liegt dieses Jahr oft über langjährigem Mittelwert

Der Sommer 2017 hat dem Bodensee angenehm warme Badetemperaturen von etwa 22 Grad Celsius beschert.

Doch auch wenn der Bodensee nach einigen kühlen Regentagen wie beispielsweise Ende Juli kurzzeitig auf etwa 20 Grad abgekühlt ist, liegen die Wassertemperaturen auch in diesem Jahr an den meisten Tagen über dem langjährigen Mittelwert. Das macht Experten Sorge.

In der ungewöhnlich warmen Periode ab Ende März sowie Anfang Juni wurden nach Angaben der Internationalen Gewässerschutzkommission für den Bodensee (IGKB) sogar neue Rekordwerte für diese Zeiträume gemessen. Ungewöhnlich sei auch, dass Ende Juni in der Bregenzer Bucht – dort werden die Temperaturen kontinuierlich gemessen – die 25-Grad-Marke geknackt wurde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 25.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen