Coronavirus
Warum Institutionen keine Zahlen über genesene Corona-Patienten nennen

Coronavirus (Symbolbild)
  • Coronavirus (Symbolbild)
  • Foto: Kathrina Rudolph
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Häufig wird in den sozialen Medien oder auf den Corona-Hotlines die Frage gestellt, warum es keine Angaben über bereits genesene Corona-Patienten gibt.

Diese Frage beantwortet das Robert-Koch-Institut (RKI) auf ihrer Internetseite. Demnach werden offiziell keine Daten darüber erhoben, ob ein Patient wieder genesen ist. Das sei gesetzlich auch nicht vorgesehen. "Das würde die ohnehin knappen Ressourcen des Öffentlichen Gesunheitsdienstes (ÖGD) unnötigerweise belasten", schreibt das RKI. Denn für eine solche Erhebung müsste der ÖGD jeden Fall über Wochen verfolgen. Zusätzlich würden aus der Anzahl der wieder genesenen Personen keine weiteren Maßnahmen erfolgen.

Bei Patienten, bei denen die meisten Angaben ermittelt wurden, die keine schweren Symptome hatten und die nicht in ein Krankenhaus mussten, geht das RKI aber davon aus, dass diese nach spätestens 14 Tagen wieder gesund sind. 

Warum verweist das Landratsamt Lindau auf das LGL?

Laut dem Landtratsamt Lindau stellen viele Anrufer auf der Corona-Hotline die Frage, warum das Amt bei der Anzahl der Infizierten und der Todesfälle auf das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) verweist.

Daher teilt das Landratsamt jetzt mit: "Nachgewiesene, positive Fälle werden von den Gesundheitsämtern direkt an das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) gemeldet." Diese sei im Rahmen des Katastrophenfalls die statistikführende Behörde, weshalb das Amt direkt auf die Internetseite des LGL verweise: www.lgl.bayern.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen