Feuer
Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau: Keine Großbrände aber Flächenbrände

Von einem großen Waldbrand sind der Bodenseeraum und das Westallgäu in der Vergangenheit verschont geblieben. Das liegt laut Kreisbrandrat Friedhold Schneider daran, dass es hier vergleichsweise sehr wasserreich ist. Trotzdem haben die Wehren auch Einsatze wegen Feuer im Wald. Ursache sind oft Mottfeuer, die außer Kontrolle geraten sind.
  • Von einem großen Waldbrand sind der Bodenseeraum und das Westallgäu in der Vergangenheit verschont geblieben. Das liegt laut Kreisbrandrat Friedhold Schneider daran, dass es hier vergleichsweise sehr wasserreich ist. Trotzdem haben die Wehren auch Einsatze wegen Feuer im Wald. Ursache sind oft Mottfeuer, die außer Kontrolle geraten sind.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Pia Jakob

Die Waldbrandgefahr ist aktuell im Landkreis Lindau groß. „Griechische oder spanische Verhältnisse wird es bei uns aber nicht geben“, sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Erst in der vergangenen Woche hat die Regierung Beobachtungsflüge im Landkreis Lindau angeordnet. Aus der Luft lassen sich Wald- und Flächenbrände schon in der Entstehung erfassen. Zuvor war die höchste Waldbrandwarnstufe ausgerufen worden. 

Kleinere Waldbrände hat es in der Vergangenheit auch im Westallgäu gegeben. Am Enschenstein bei Weiler beispielsweise – dort nimmt die Feuerwehr Brandstiftung als Ursache an. Doch sie sind die Ausnahme. Wenn es in der Natur im Landkreis brennt, sind das in der Regel Flächenbrände oder Mottfeuer, die außer Kontrolle zu geraten drohen, sagt Schneider. Etwa zehn solcher Fälle haben die Feuerwehren im Landkreis im Jahr.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 27.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen