Übersicht
Vorschau 2017 im Westallgäu: bauen, planen, sanieren, feiern

Millionenschwere Bauprojekte, schnelles Internet, Geld für die Feuerwehren, Kinderbetreuung, Bauplätze – und dazu noch außergewöhnliche Feste und besondere Jubiläen. Eine Auswahl dessen, was 2017 unter anderem bringt:

Lindenberg: Die Stadt will den mit dem Bürgerbüro begonnenen Umbau des Rathauses vorantreiben. Auch die Umgestaltung des Platzes am 'Mediterran' steht auf der Liste (750.000 Euro). Beim Straßenbau ist die Sanierung der Martinstraße der größte Posten (585.000 Euro). Der Umbau des Feuerwehrhauses (mit Modernisierung der Atemschutzwerkstatt) sowie die Erweiterung des Johanneskindergartens sind geplant.

Apropos Kinderbetreuung: Gut 1,4 Millionen Euro zahlt die Stadt dafür jährlich aus der eigenen Tasche. 'Eine sehr gute Investition', findet Bürgermeister Eric Ballerstedt. Er möchte außerdem die Planungen für das ehemalige Feriendorf Nadenberg, das Baugebiet Gierenbach und das Hallenbad vorantreiben. Dazu gibt es noch zwei Jubiläen: 50 Jahre Lebenshilfe und 40 Jahre Kinderschutzbund.

Was andere Städte und Gemeinden 2017 auf ihrer Agenda haben, erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 02.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Benjamin Schwärzler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019