Wintersport
Trotz Corona: Vorarlberger Ski-Gebiete haben geöffnet

In Österreich dürfen Skigebiete geöffnet sein. (Symbolbild)
  • In Österreich dürfen Skigebiete geöffnet sein. (Symbolbild)
  • Foto: Pia Jakob
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Trotz der verschärften Corona-Maßnahmen in Österreich, die ab dem 26. Dezember in Kraft treten, dürfen Ski-Lifte in Österreich geöffnet haben. So stehen sie - unter Einhaltung zusätzlicher, strenger Sicherheitsmaßnahmen - Tagesgästen und Einheimischen für Sport und Erholung zur Verfügung.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist auf den Vorarlberger Skipisten einiges los, wie dieses Video von vol.at zeigt. Skifahrende tummeln sich vor den Liften. Teilweise gibt es lange Warteschlangen, wie beispielsweise vor dem Uga-Express in Damüls. 

Diee Wintersportler halten demnach die FFP2-Maskenpflicht gut ein. Sessellifte und Gondeln dürfen nur zur Hälfte belegt werden.

Die Skigebiete in Bayern hingegen dürfen derzeit nicht öffnen. Wie die Lage der Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal während der Corona-Krise aussieht, erfahren Sie in unserem Podcast. 

Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal: So ist die Situation in der Corona-Krise
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ