Lindau
Streit um Bierpreis in Lindau holt Polizei auf den Plan

Der Streit um den Bierpreis hat in der Nacht zum Sonntag der Polizei Lindau einen Einsatz beschert. Ein 22-jähriger Mann geriet mit einem Wirt in Streit, da ihm der Bierpreis zu hoch vorkam. Der Wirt erließ dem Mann Hausverbot. Doch erst mit Eintreffen der Polizei konnte sich die Lage beruhigen und der mit fast zwei Promille erheblich alkoholisierte 22-Jährige verließ das Lokal.

Sowohl der Wirt als auch der 22-Jährige denken über eine Anzeigenerstattung nach, da es vor Erscheinen der Polizei bereits zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein soll.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen