Unwetter
Starkregen: Hoher Sachschaden in Lindauer Tierheim

Das Tierheim in Lindau gehört laut der Nachrichtenagentur dpa zu den vom Starkregen am stärksten geschädigten Tierheimen in Bayern. Die Vorsitzende des örtlichen Tierschutzvereins schätzt die Reparatur-Kosten laut Lindauer Zeitung auf rund 20.000 Euro. Der Regen in der letzten Woche setzte den Keller und die Unterkunft der Katzen unter Wasser. Gerade erst konnte der Verein eine Insolvenz abwenden, jetzt ist eine neue Heizungsanlage für rund 15.000 Euro fällig.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen