Planung
Stadtrat beschließt zum zweiten Mal den Bebauungsplan für die Lindauer Therme

Die Abbrucharbeiten im Lindauer Eichwald schreiten voran. Parallel hat der Stadtrat noch einmal über die Therme abgestimmt. Nicht, weil das Thema so viel Freude bereitet. Vielmehr will die Stadt wegen drohenden Klagen des Bund Naturschutz und der Nachbarn absolut rechtssicher vorgehen.

Deshalb haben die Stadträte mit 22:8 Stimmen noch einmal den Bebauungsplan für die Therme mitsamt dem zugehörigen Durchführungsvertrag zwischen Stadt und Investor Andreas Schauer beschlossen. Inhaltlich hat sich seit dem ersten Beschluss im September nichts geändert.

Jürgen Müller (LI) kritisierte den fortschreitenden Abriss. Ulrich Jöckel (FDP) kündigte Klagen der Nachbarn an, wenn die Stadt nicht durch Umplanungen den zu erwartenden Lärm mindere. Dem sieht Kai Koschka vom Bauamt gelassen entgegen, denn die Planungen richteten sich nach einschlägigen Gerichtsurteilen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 22.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen