Lindau
Spezialeinheit stürmt Hanfpflanzenzucht in Lindau

In Lindau hat eine Spezialeinheit am Dienstag in den frühen Morgenstunden eine professionelle Hanfpflanzenzucht gestürmt. Die Sondereinheit war nötig, weil der Verdacht bestand, dass der Besitzer der Aufzuchtanlage eine Waffe besaß.

Mit einem Dursuchungsbeschluss stürmten die Beamten gleichzeitig zwei Wohnungen und einen Feldstadel. Dabei entdeckten sie tatsächlich eine abgesägte Schrotflinte.

Der Besitzer der Hanfzucht konnte dann aber ohne Gegenwehr überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Bei der Aktion fand die Kripo Lindau insgesamt 1 kg Marihuana und 149 Hanfpflanzen. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Unter anderem wegen Anbau und Handels von Rauschgift.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen