Jahresbilanz
Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim verzeichnet trotz Wachstums weniger Gewinn

Wie alle deutschen Banken hat auch die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim weiter mit der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) zu kämpfen. So ging das 'Bilanzergebnis vor Bewertung' – also der Gewinn des Kreditinstituts – im Geschäftsjahr 2015 um 3,2 Prozent auf 51,5 Millionen Euro zurück. Gleichzeitig erhöhte sich die Bilanzsumme gegenüber dem Vorjahr lediglich um 39 Millionen und stagniert gerundet bei 3,9 Milliarden Euro.

Dennoch ist Vorstandsvorsitzender Thomas Munding mit dem Ergebnis sehr zufrieden: 'Wir liegen damit wieder deutlich über den Durchschnittswerten der bayerischen und schwäbischen Sparkassen.' Gleichzeitig macht der Sparkassenchef bei der Bilanzpressekonferenz keinen Hehl daraus, dass der Gewinn in den kommenden Jahren weiter sinken werde, 'wenn sich beim Zinsniveau nichts dreht'.

Den aktuellen Gewinn werde man angesichts der schwierigen Lage im Bankengeschäft vorrangig zur Stärkung der Rücklagen verwenden. Ferner unterstreicht Munding auf Nachfrage, dass in nächster Zukunft keine weiteren Filialen geschlossen würden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 24.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Volker Geyer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019