Verkehrsunfall
Skurriler Unfall: Lindauer fährt Ampel- und Fahnenmast um

In Lindau hat ein Autofahrer einen einen Ampel- und einen Fahnenmast umgefahren. Der Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren, weil er zu schnell fuhr.

Erst ging es über eine Verkehrsinsel, auf der er den Ampelmast mitgenommen hatte. Mit Auto und Mast fuhr er dann auf eine Grünfläche. Dort riss das Auto den Fahnenmast aus dem Boden. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 20.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen