Seenot
Seenot: Segelboot erleidet auf Bodensee Mastbruch

Aufgrund eines Föhnsturms mit hohem Seegang ist am Freitag ein Segelboot auf dem Bodensee in Seenot geraten. Es hatte nach Angaben der Polizei Mastbruch erlitten.

Als die Rettungskräfte das gemeldete Boot ausfindig gemacht hatten, hatte der Schiffsführer, der mit seiner Frau und zwei Kindern unterwegs war, die Lage aber bereits wieder im Griff. Er entfernte den gekickten Mast samt den Wanten und Stagen und fuhr unter Maschinenkraft gefahrlos in den Hafen Hard (Vorarlberg).

Auch ein Segelsurfer war fast zeitgleich in Seenot geraten. Er wurde von der Besatzung eines Motorbootes aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen