Dieb
Reuige Diebe geben Beute nach 55 Jahren ans Lindauer Stadtmuseum zurück

Mit dem Absender Emil Langfinger, einer Adresse aus dem Bayerischen und dem Hinweis, sie vor 55 Jahren gestohlen zu haben, haben Unbekannte einen Messing-Kerzenleuchter und den Deckel einer Metalldose ans Lindauer Stadtmuseum zurückgeschickt. Der beiliegende Brief enthielt die 'inständige Bitte um Vergebung'. In den Inventarbüchern des Museums ist der Verlust der Gegenstände allerdings gar nicht vermerkt. Möglicherweise fiel er gar nicht auf, so Leiterin Barbara Reil. Zumal es sich bei dem Diebesgut nicht um bedeutsame Kunstgegenstände handle.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen