Flüchtlingswelle
Prognose für ankommende Flüchtlinge gesenkt: Landratsamt Lindau mietet keine weiteren Wohnungen mehr an

Wie viel Flüchtlinge kommen heuer in den Landkreis? Die Frage treibt Bürger, Landrat und Rathauschefs um: Bisher hat das Landratsamt mit 2.400 Asylsuchenden gerechnet, die die Behörde zwischen Nonnenhorn und Maierhöfen unterbringen muss.

Jetzt sollen es 'nur' noch 1.600 sein. Das jedenfalls nimmt die Regierung von Schwaben an. Sollte die Prognose zutreffen, könnte das Landratsamt die Flüchtlinge 'weitestgehend' in bereits angemieteten oder geplanten Unter- künften unterbringen. Der Landrat bleibt aber skeptisch.

Elmar Stegmann rechnet mit 'mit Blick auf die aktuellen Geschehnisse in Syrien mit einer deutlich höheren Zahl an Flüchtlingen'. Trotzdem hat sich das Landratsamt entschieden, vorübergehend keine neuen Wohnungen oder Häuser anzumieten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 13.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • <a href='http://www.all-in.de/servicecenter'>in den AZ Service-Centern</a>
  • <a href='http://www.all-in.de/aboservice/'>im Abonnement</a>
  • <a href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20160213&ausgabe=WE'>oder digital als e-Paper</a>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020