Lindau
Polizei sucht weiter Zeugen für Raubüberfall in Lindau

Nach dem Raubüberfall auf einen 67-jähriger Rentner sucht die Polizei in Lindau weiter nach Anhaltspunkten zu den Tätern. Vor einer Woche wurde der Mann Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Der 67-jährige Mann wollte zwischen 2:00 und 4:00 Uhr morgens gerade seine Haustür aufsperren, als von hinten drei Männer herantraten und ihm mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf schlugen.

Zwei der Täter fixierten das Opfer daraufhin am Boden, während der Dritte 350 Euro aus der Geldbörse des Mannes an sich nahm. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt und ließen den Mann mit einer klaffenden Platzwunde zurück.

Zur Klärung dieses Raubüberfalls bittet die Polizei weiterhin um Mithilfe der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Auffälligkeiten zur Tatzeit im Bereich "Unterer Schrannenplatz, Paradiesplatz, Schafgasse und In der Grub" nimmt die Kriminalpolizei Lindau entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen