Lindau/ Rothenbach
Polizei beendet Schwarzfahrt eines 13-jährigen Ausreißers

Für einen 13-jährigen Ausreißer hat eine Zugfahrt von Röthenbach nach Lindau im polizeilichen Gewahrsam geendet. Dem Jungen war offensichtlich sein Geld ausgegangen, deshalb fuhr er schwarz. Die Bundespolizei konnte das ausgebüxte Pflegekind seinen Eltern in Lindenberg übergeben. Die Eltern hatten die 13-jährigen Ausreißer schon am Vortag als vermisst gemeldet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019