Ausstellung
Picassos Passionen im Lindauer Stadtmuseum

Blau und Weiß, in Streifen übereinander gelegt, sind die Farben der Sommerausstellung im Stadtmuseum Lindau. Was so urlaubsleicht, so freizeitfröhlich daherkommt, ist Grundierung für ein gewichtiges Thema: 'Picassos Passionen' verspricht der Ausstellungstitel.

Bei den 37 präsentierten Gemälden, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen geht es also nicht allein um die faszinierende Kunst des bedeutendsten Vertreters der klassischen Moderne. Sie sollen auch den Menschen Pablo Picasso (1881 bis 1973) vorstellen – anhand seiner Lebensthemen.

Das gelingt nur zum Teil. Das Gewölbe des barocken Bürgerhauses Cavazzen, welches das Museum beherbergt, bietet zwar viel Atmosphäre, aber wenig Platz. Professor Roland Doschka, der zum sechsten Mal eine Ausstellung in Lindau kuratiert, hat die Schau nach Picassos Themen gegliedert und veranschaulicht so seine künstlerischen Impulse und Entwicklungen. Zirkus, Stierkampf, Familie, Künstler-Vorbilder, Frauen: Diese Motive beschäftigen Picasso zeitlebens.

Die Ausstellung ist von 19. März bis 28. August täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 18.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen