Sturmfolgen
Orkan trifft Lindau: Über Stunden kein Strom

  • Foto: Julian Stratenschulte (dpa)
  • hochgeladen von Bettina Buhl

Der goldene Oktober ist vorerst vorbei. In der Nacht auf Mittwoch haben die Ausläufer des Orkantiefs Gonzalo einige Schäden verursacht. Betroffen waren vor allem der untere Landkreis Lindau und viele Haushalte im Leiblachtal sowie im vorderen Bregenzerwald.

Dort fiel vorübergehend der Strom aus. Zum Teil über Stunden hatten Menschen in Sigmarszell, Weißensberg und Hergensweiler kein Licht. Die Feuerwehr hatte laut Kreisbrandrat Friedhold Schneider vor allem im Lindauer Stadtgebiet viel zu tun.

Welche Auswirkungen der Sturm hatte und wo die höchste Windgeschwindigkeit mit 104 Kilometern pro Stunde gemessen wurde finden Sie in Der Westallgäuer vom 23.10.2014 (Seite 33).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen