Bilanz
Obstbauern am Bodensee rechnen mit Jahrhunderternte

In der gesamten Region liegt der Ertrag bei rund 300.000 Tonnen Äpfeln, etwa 50.000 Tonnen mehr als im Schnitt. Das teilte die Vertriebsgesellschaft Obst vom Bodensee heute in Oberteuringen mit.

Die vielen Äpfel haben aber auch eine Schattenseite. Die Bauern befürchten niedrige Preise. Dazu trägt auch das russische Einfuhrverbot für Agrarprodukte bei.

Mehr zu Apfelbauern am Bodensee sehen Sie in der

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ