Unterricht
Neue Schulleiterin von Hergensweiler will Freude am Lernen vermitteln

'Lernen ist Vorfreude auf sich selbst': Diesen Denkanstoß zur Bildungsdebatte hat der Philosoph Peter Sloterdijk schon vor mehr als einem Jahrzehnt gegeben. 'Das trifft es total', sagt Kathrin Schlank, die neue Schulleiterin der Grundschule Hergensweiler.

Für sie ist dieser Ansatz so wichtig, dass sie das Zitat an die Tür ihres Klassenzimmers gehängt hat. Kinder sollten gern in die Schule kommen, sagt die 38-Jährige, die zum Beginn des neuen Schuljahres von Stiefenhofen nach Hergensweiler gekommen ist.

Kathrin Schlank ist in Wangen geboren, in Weiler aufgewachsen, hat eine Ausbildung zur Ergotherapeutin gemacht und in Schongau in der Frühförderung gearbeitet. In München hat sie dann Lehramt studiert und ist danach 'wieder hier gelandet'. Mit Referendariat war sie vier Jahre in Heimenkirch, zwei Jahre hat sie in Stiefenhofen unterrichtet, und jetzt ist sie Schulleiterin in Hergensweiler und Klassenlehrerin der ersten Klasse.

Mehr über die neue Schulleiterin Kathrin Schlank erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 26.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020