Nobelpreisträgertagung
Nachwuchswissenschaftler treffen Nobelpreisträger: In Lindau wird über Gesundheit diskutiert

Wenn 23 Nobelpreisträger aus der ganzen Welt den weiten Weg nach Lindau am Bodensee antreten, ist es wieder soweit: Die jährliche Tagung der Nobelpreisträger findet statt.

Und das Datum wurde nicht willkürlich festgelegt. Auf den Tag genau 11 Jahre ist es sie her: Die 'Mondlandung der Biologie', die Entzifferung des menschlichen Genoms.

Doch Hintergrund des Treffens ist ein anderer: junge Nachwuchswissenschaftler sollen die Möglichkeit erhalten, einmal mit denen die es schon geschafft haben über aktuelle Themen zu diskutieren. In diesem Jahr stehen vor allem Fragen zu Gesundheit und Impfung im Mittelpunkt. Und wer sich auf diesem Gebiet besonders hervor getan hat und dafür gestern geehrt wurde. Neben Bill Gates wurde auch Martin Engstroem in den Ehrensenat aufgenommen. Er tat sich vor allem im Gebiet Nachwuchsförderung im Musikbereich hervor. Zudem bekam der Sekretär des Nobel-Komitees Hans Jörnvall die Lennart-Bernadotte-Medaille für langjährige Arbeiten für die Tagungen verliehen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019