Special Festzelte im Allgäu SPECIAL

Festzelt
Musikverein Hergensweiler feiert 175-jähriges Bestehen mit 4500 Besuchern

2Bilder

Sonntagabend auf einer Bank vor dem Festzelt. Gerhard Bingger und Walter Müller sitzen zusammen. Der Vorsitzende des Musikvereins Hergensweiler und sein Stellvertreter lassen die Festtage Revue passieren. «175 Jahre Musikverein» haben sie gefeiert - und es war ein gelungenes Fest. Über alle vier Veranstaltungstage verteilt seien über 4500 Besucher und etwa 600 Musikanten dagewesen. Gut 100 Helfer haben viel Arbeit geleistet. << Unser Team ist super gut eingespielt. Es ist über Generationen gewachsen.

Immerhin war das unser 45. Hergensweiler-Fest. Das heißt, dass bereits die vierte Helfergeneration am Start ist. Jeder weiß, wo er anpacken muss und dass er gebraucht wird. >>

Der Partyhöhepunkt sei der Festauftakt mit der Band << Barfuss >> gewesen und der musikalische Höhepunkt der Freitag mit den << Schwindligen 15 >>. Der Samstag gehörte dem Kinderfest. Ehrensache, dass die Jubiläumsmusiker den Kinderfestumzug begleitet haben. Der Abend war dem Dorfpublikum und den Nachbarn gewidmet.

Apropos Nachbarn: Die mussten einiges an Beschallung über sich ergehen lassen. << Ja, aber das ist eine ganz feine Sache.

Die meisten feiern einfach mit, und diejenigen, die dazu keine Lust haben, sind sehr tolerant und gönnen den anderen die Freude >>, erklärt Bingger.

Höhepunkt war der Sonntag, obwohl der eine ziemliche Zitterpartie bot. Bis mittags hat es gegossen wie aus Kübeln. Der Gesamtchor wurde im Zelt gespielt, und eigentlich sollte der Umzug ausfallen. Aber: << Er hat es wieder geschafft. Theo Bihler hat es tatsächlich wieder geschafft >>, freut sich Walter Müller.

Für Außenstehende erst mal ein Rätsel: Was hat Theo Bihler geschafft? << Pünktlich zum Hergensweiler-Fest hatten wir wieder unser persönliches Hoch Theo. Das Wetter war die ganzen vier Festtage zwar extrem durchwachsen, es hat oft geregnet.

Aber immer genau dann, wenn wir es trocken gebraucht haben - zum Kinderfest mit Umzug, zum Sternmarsch am Samstagabend und eben zum Festumzug - hat es zu regnen aufgehört. Das ist doch wirklich spektakulär >>, erklärt Müller.

Der so Gelobte kommt zufällig vorbei, staunt und lacht: << Bisher war ich immer nur für das Wetter beim Kinderfest und nicht für das gesamte Hergensweiler-Fest zuständig. >>

Keine Zwischenfälle

Sehr positiv sei auch, dass es überhaupt keine Zwischenfälle gegeben habe: << Die Helfer vom BRK waren gerade vorhin bei mir und haben erzählt, dass sie nicht einmal ein Pflaster gebraucht hätten. Und die Polizei hat gestaunt, weil alles so friedlich gewesen ist. >>

Während Bingger und Müller zufrieden lächeln, spielen im Festzelt << Die vier lustigen Fünf >> - für die letzten unverdrossenen Besucher, die von der Party nicht genug bekommen können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen