Verzögerung
Mit der Bauübergabe der Lindauer Inselhalle wird es noch nichts

Ein Blick auf die Baustelle genügt: Die Lindauer Inselhalle wird nicht Mitte September fertig. Für 16. September war die offizielle Übergabe der neuen Halle an die Stadt geplant, und zwar im Rahmen eines großen Festakts.

An eine Übergabe ist indes nicht mehr zu denken – und den Festakt benannten die Verantwortlichen jetzt in 'Preview' um, was soviel bedeutet wie Vorab-Besichtigung.

Viel Konkretes kann Jürgen Widmer, Pressesprecher der Stadt, auf Fragen zur Verzögerung nicht sagen. Fest steht jedoch, dass der Bau teurer wird als die zuletzt genannten 53,1 Millionen Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 07.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ