Coronavirus
Maßnahmen gegen Virusausbreitung: Bregenz schließt unter anderem Seehallenbad und Stadtbücherei

In Bregenz schließt unter anderem das Seehallenbad und die Stadtbücherei.
  • In Bregenz schließt unter anderem das Seehallenbad und die Stadtbücherei.
  • Foto: Kathrina Rudolph
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Ab sofort ist das Bregenzer Seehallenbad samt Sauna "Vitalium" bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Auch die Stadtbücherei bleibt zu. Das hat ein Krisenstab am Freitagvormittag beschlossen, heißt es in einer Mitteilung des Amts der Landeshauptstadt Bregenz. 

Der außerschulische Betrieb in den städtischen Bildungseinrichtungen ist ebenfalls von den Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsrisikos durch das Coronavirus betroffen: Turnhallen und Bewegungsräume, Schulküchen, Musiksäle, Klassenzimmer und dergleichen bleiben vorerst geschlossen.

Coronavirus im Westallgäu: die aktuelle Lage

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen