Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Gericht
Mann (18) schlägt Eishockey-Spieler in Lindenberg mit Bierflasche: Richter verurteilt ihn zu Freizeitarrest

Nach einem Eishockey-Spiel zwischen Lindenberg und Buchloe im Februar ging es noch zu. Eine Gruppe betrunkener Einheimischer verfolgte die Spieler aus Buchloe bis auf den Parkplatz und pöbelte sie zunächst an.

Es folgte eine Rangelei und schließlich schlug ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Lindau zu. Er traf einen 22-jährigen Unterallgäuer am Kopf, im Bereich der Schläfe und nahe des Auges. Keine Bagatelle, wie Richter Paul Kind bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht Lindau sagte. Er schickte den 18-Jährigen über ein Wochenende in einen 48-stündigen Freizeitarrest.

Warum der Verteidiger um eine Einstellung des Verfahrens bat und weshalb der Richter keine härtere Strafe aussprach, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 21.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen