Bürgerentscheid
Lindauer sprechen sich für Therme aus

Die Stadt Lindau kann zusammen mit einem Investor eine Therme am Bodenseeufer bauen. Beim Bürgerentscheid hat eine klare Mehrheit der Lindauer für das Vorhaben gestimmt. 20.000 Bürger waren zu der Abstimmung aufgerufen.

4.774 Lindauer sprachen sich für das Thermenprojekt aus, 3.288 für den Erhalt des Strandbades Eichwald und damit gegen die Therme.

Die Therme mit Hallen-, Sport und Freizeitbad samt Wellnessbereich und Saunalandschaft soll das Hallenbad Limare und das Strandbad Eichwald ersetzen. Beide sind sanierungsbedürftig. Für die Therme sind Kosten in Höhe von 40 Millionen Euro veranschlagt. Davon wird die Stadt 12,5 Millionen Euro tragen, 37,5 Millionen Euro ein privater Investor.

Eine Zwei-Drittel-Mehrheit des Stadtrates hatte im Frühjahr für das Projekt gestimmt. Dagegen hatte eine Bürgerinitiative Unterschriften für den Erhalt des bisherigen Strandbades Eichwald und gegen die Thermenplanung gesammelt.

Die Initiatoren kritisierten, dass die Bodenseestadt die Idee eines Bürgerbades aufgebe. Zudem sprachen die BI-Vertreter von Geldverschwendung und befürchteten eine Zunahme von Lärm und Verkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen