Lindau
Lindauer Piratenpartei stellt keinen OB-Kandidaten

Es bleibt endgültig bei einer Bewerberin und drei Bewerbern für die OB-Wahl am 12.Februar 2012 in Lindau. Die Piraten sind damit gescheitert, weil sie nicht die erforderlichen Unterstützerunterschriften vorweisen konnten. Bei Meldeschluß - heute um 12.00 Uhr – lagen dem Wahlleiter Thomas Nuber ganze 73 Unterschriften von Wahlberechtigten Lindauern vor, die eine Kandidatur von Marc Fuhrken für die Piraten unterstützten. Nötig wären aber 190 Befürworter gewesen!

Damit werden dem Wahlausschuß am morgigen Dienstag folgende Personen als Kandidaten vorgeschlagen:

Amtsinhaberin Petra Seidl für die Freien Bürger, Dr. Gerhard Ecker für die Freien Wähler und die SPD, Max Strauß für die Bunte Liste und Klaus Tappeser für die CSU.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen