Spende des Bodensee-Gymnasiums gut eingesetzt
Lindauer Landrat Stegmann übergibt Lernmaterial für ukrainische Schüler

Landrat Elmar Stegmann bei der Buchübergabe.
2Bilder
  • Landrat Elmar Stegmann bei der Buchübergabe.
  • Foto: Landkreis Lindau / Nadja Krassik
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Im Rahmen der Aktion "Frieden spenden!" hat das Bodensee-Gymnasium in den vergangenen Monaten Spenden für die ukrainischen Kriegsflüchtlinge gesammelt. Insgesamt sind 1.000 Euro bei der Aktion zusammengekommen. Von der gespendeten Summe hat das Landratsamt Lindau 400 Sprachbücher gekauft.

Dreisprachig auf Deutsch, Ukrainisch und Englisch

30 Exemplare wurden von Landrat Elmar Stegmann nun an das Bodensee-Gymnasium übergeben.
Im Bodensee-Gymnasium werden derzeit 25 ukrainische Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Diese nahmen gemeinsam mit Schulleiterin Jutta Merwald die frisch gedruckten Bücher mit dem Titel "Die Welt ist schön, ..." freudig in Empfang. Die Bücher sind dreisprachig, auf Deutsch, Ukrainisch und Englisch. Dies war insbesondere der Wunsch der Schulen, welchen es an derartigem dreisprachigem Lehrmaterial bislang fehlte. "Dank der Spende der Schülerinnen und Schüler des Bodensee-Gymnasiums konnten insgesamt bereits 300 Exemplare an alle Schulen im Landkreis Lindau verteilt werden", lobte Landrat Elmar Stegmann das Engagement.

Landrat Elmar Stegmann bei der Buchübergabe.
Landrat Elmar Stegmann gemeinsam mit der Schulleiterin Jutta Merwald und den Schülerinnen und Schülern des Bodensee-Gymnasiums.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ