- KreishaushalLi
Lindauer Kreisetat umfasst 60 Millionen Euro

Der Kreisetat des Landkreises Lindau umfasst in diesem Jahr 60 Millionen Euro. Gut 55 Millionen Euro davon sind für die Verwaltung eingeplant.

An den Bezirk Schwaben muss der Kreis Lindau heuer 14,4 Millionen Euro Umlage zahlen. Den zweitgrößten Posten machen die Personalkosten mit gut zehn Millionen Euro aus. Laut Landrat Elmar Stegmann soll mehr als die Hälfte der für Investitionen veranschlagten fünf Millionen Euro in die Schulen fließen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen