Tourismus
Lindauer Hotellerie-und Gastronomiebetriebe erwarten für laufende Saison leichtes Minus

Das Wetter ist derzeit eher grau, doch die Stimmung bei den örtlichen Hotellerie- und Gastronomiebetrieben ist nach Beobachtungen von Carsten Holz, dem Chef der Lindauer Tourismus- und Kongress-Gesellschaft, trotzdem noch vergleichsweise sonnig. <%IMG id='1111054' title='Lindau'%>

'Das Frühjahr lief für einige besser als geplant', sagt Holz. 'Das hilft vielfach die Rückgänge im Sommer aufzufangen.' Noch kann er nicht mit aussagekräftigen Zahlen aufwarten, doch er erwartet für die laufende Tourismus-Saison ein leichtes Minus.

Das sonnige Frühjahr ist ein Punkt, warum die Übernachtungszahlen nicht so stark sanken, wie es vielleicht zu befürchten wäre. Ein weiterer Umstand ist die extrem erfolgreiche Festspielsaison in Bregenz. Zudem lockte die Tagung der Preisträger in den Wirtschaftswissenschaften zusätzliche Gäste an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen