Corona-Inzidenz ist zu hoch
Lindauer Hafenweihnacht abgesagt: "Gesundheit aller Beteiligten hat Vorrang"

Die Lindauer Hafenweihnacht fällt coronabedingt auch dieses Jahr ins Wasser.
  • Die Lindauer Hafenweihnacht fällt coronabedingt auch dieses Jahr ins Wasser.
  • Foto: Gerhard G. auf Pixabay
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Auch in diesem Jahr wird es keine Lindauer Hafenweihnacht geben. Das hat die Pressestelle der Stadt Lindau jetzt bekannt gegeben. Damit reagiert die Stadt auf die dramatisch gestiegenen 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau. Die lag am Montag bei 327,7. Im Oktober, als die jetzt noch geltende Verordnung für Märkte erlassen wurde, lag sie bei ca. 46. Die Entwicklung lasse keine Möglichkeit, die Hafenweihnacht im gewohnten stimmungsvollen Rahmen zu feiern, heißt es in der Pressemitteilung.

Situation ermöglicht keine wirkungsvolle Kontrolle

"Wir haben alle Möglichkeiten diskutiert", sagte Pressesprecher Jürgen Widmer. Aber die Situation am Hafen ermögliche keine wirkungsvolle Kontrolle, ob die Besucher geimpft, genesen oder getestet sind. "Die notwendige Security würde zwischen 50.000 und 60.000 Euro zusätzlich kosten. Außerdem haben in den vergangenen Tagen vermehrt Händler abgesagt, weil sie weder die Besucherinnen und Besucher, noch ihre Mitarbeiter den Risiken einer möglichen Covid-Infektion aussetzen wollten", erklärte Widmer.

Am Mittwoch hätten die Buden aufgebaut werden können

Die Organisatoren im Kulturamt tragen die Entscheidung mit.  Alle Vorarbeiten waren eigentlich abgeschlossen. Am Mittwoch hätte der Aufbau der Buden beginnen können. Aber auch hier herrschte angesichts der Entwicklung der Infektionszahlen große Skepsis. Zudem rechneten die Verantwortlichen mit einem großen Ansturm, weil in benachbarten Regionen vermehrt Weihnachtsmärkte abgesagt wurden. Aber auch ohne Hafenweihnacht soll die Lindauer Insel weihnachtlich geschmückt und beleuchtet werden. "Ansonsten hoffen jetzt auf das kommende Jahr", sagte Widmer, "aber die Gesundheit aller Beteiligten hat natürlich Vorrang". Im kommenden Jahr soll die Hafenweihnacht dann vom 24. November bis zum 18. Dezember wieder echte Weihnachtsstimmung am Hafen verbreiten.

19 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen