Lindau
Lindauer Bahnhofsstreit geht in nächste Runde

Im Lindauer Bahnhofsstreit besteht die CSU weiter auf einen zweiten Bürgerentscheid. Das gab die Partei am Nachmittag bekannt. 2300 Lindauer Bürger und damit immerhin knapp 10 Prozent hätten sich für Reutin als neuen und einzigen Hauptbahnhof ausgesprochen. Diese Stimmen könne man nicht einfach unter den Tisch fallen lassen, so die Partei. Deswegen wurde gestern CSU-intern beschlossen, den zweiten Bürgerentscheid weiter vorantreiben zu wollen.

Am Sonntag hatten 60 Prozent der Lindauer in einem ersten Bürgerentscheid für die sogenannte Kombilösung mit dem Inselbahnhof und einem zusätzlichen Fernverkehrsbanhof in Reutin gestimmt.

Die Bahn hatte angekündigt, bis Ende des Jahres eine Entscheidung über die Zukunft des Lindauer Bahnhofs zu benötigen. Ein erneuter Bürgerentscheid könnte am 18.März stattfinden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen