Rettungseinsatz
Lindauer (63) verunglückt am Mindelheimer Klettersteig tödlich

Ein Lindauer ist gestern am Mindelheimer Klettersteig 400 Meter in den Tod gestürzt. Der 63-Jährige war bereits seit mehreren Tagen mit einer Wandergruppe unterwegs. Verschiedene Etappen führte die Gruppe von Deutschland ins Kleinwalsertal.

Gestern hatte sich der Mann dann von der Gruppe getrennt, um noch am selben Abend wieder nach Hause zu kommen. Dort kam er allerdings nie an, weshalb die Frau die Polizei verständigte. Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers konnte der Lindauer schnell gefunden werden. Für ihn kam allerdings jede Hilfe zu spät. Der Mann wollte wohl ungesichert den Mindelheimer Klettersteig durchqueren. Aus unbekannten Gründen stürzte er dort etwa 400 Meter in die Tiefe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen