Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Prozess
Leiblicher Vater von Kalinka bald vor Gericht?

Der Fall Kalinka beschäftigt die Gerichte und Medien schon seit Jahren, jetzt könnte bald der leibliche Vater des Mädchens vor Gericht stehen. Ihm wird vorgeworfen, den Stiefvater der damals 14-Jährigen entführt zu haben. Der mittlerweile 75-Jährige hat den Stiefvater damals von Lindau nach Frankreich geschafft, damit er dort vor Gericht kam. Der Stiefvater von Kalinka wurde letztes Jahr wegen vorsätzlicher Körperverletzung mit Todesfolge zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen