Busse
Landkreis Lindau will Nahverkehr in der Region neu aufstellen

Alle Bahnhalte werden in das Konzept eingebunden. Hergatz hat als Knotenpunkt – hier kommen die Linien nach Memmingen und Kempten zusammen – erhebliche Bedeutung.
  • Alle Bahnhalte werden in das Konzept eingebunden. Hergatz hat als Knotenpunkt – hier kommen die Linien nach Memmingen und Kempten zusammen – erhebliche Bedeutung.
  • Foto: Ingrid Grohe
  • hochgeladen von Pia Jakob

Neun Linien, ein Stundentakt zu festen Zeiten und auch am Wochenende ein dichtes Angebot – so soll der Busverkehr ab dem Jahr 2020 im Landkreis Lindau aussehen. Ein entsprechendes Konzept stellte der Verkehrsplaner Peter Schoop im Ausschuss für Kreisentwicklung vor. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann. Die Kreisräte unterstützen das Vorhaben.

Bisher ist der ÖPNV im Landkreis auf der Straße nicht viel mehr als ein erweiterter Schülerverkehr. Das soll sich ändern. Die neuen Linien erschließen die Hauptwohnorte und damit auch die Pendlerzentren. Dadurch soll es möglich sein, mit dem Bus zur Arbeit, zum Arzt oder zum Einkauf zu kommen. Deshalb verkehren die Busse etwa zwischen 6 Uhr und 20 Uhr. Die Zeiten sind zudem auf die Bahn abgestimmt. 

Mehr über die Linien, Takte und Kosten erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 13.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen