Krankheit
Landkreis Lindau weiter frei von Rinder-TBC

Der Landkreis Lindau bleibt weiter frei von Rinder-TBC. Das ist das Ergebnis der umfangreichen Untersuchungen des Landratsamtes.

Rinder-TBC ist eine ansteckende Krankheit. Ein Thema bei den Landwirten im Westallgäu ist sie vor allem deshalb, weil die TBC im benachbarten Vorarlberg – dort vor allem aufgetreten ist. Auf Alpen dorthin schicken auch Westallgäuer Landwirte im Sommer ihre Rinder.

Seit 2012 untersucht das Landratsamt heimkehrende Tiere auf TBC. 'Im guten Einvernehmen mit den Landwirten', wie Landrat Elmar Stegmann sagt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 27.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen