Kreistag
Kreis nimmt Stellung zur Schließung der Schlossbergklinik

Die vorgesehene Schließung der Schlossbergklinik Oberstaufen zum September wird auch den Landkreis Lindau zu einer Stellungnahme bewegen. In der nächsten Sitzung in einem Monat will Landrat Elmar Stegmann einen Beschlussvorschlag unterbreiten.

Der Vorschlag von Alexander Kiss (Grüne), der Kreistag möge eine Resolution verabschieden, die sich gegen eine Schließung ausspricht, ging Stegmann zu weit. Er wolle nicht 'aus dem Handgelenk' Stellung beziehen. Zudem sei der Kreis Lindau 'nicht kompetent'.

Auf den Einwurf von Dr. Friedrich Haag (Freie Wähler), die onkologische Klinik sei einzigartig und für das Westallgäu von enormer Bedeutung, lenkte Stegmann ein und sicherte dem Kreistag einen Beschlussvorschlag zu.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen