Aufgelöst
Kindergartenverein in Hergensweiler gibt nach seiner Auflösung 14 000 Euro für Gestaltung des Schulhofs und Bücherei weiter

In Wilhelm Buschs Bubenschichte waren Max & Moritz stets zu schlimmen Streichen aufgelegt. In Hergensweiler lässt sich über den gleichnamigen Verein nur Gutes berichten. Heuer hat er sich aufgelöst und damit auch seine Rücklagen. Die hat er jetzt der Gemeinde als Spenden zur Verfügung gestellt.

7 000 Euro gehen an die Schule. Damit sollen Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof und Pausenspiele angeschafft werden. Der gleiche Betrag wurde als Spende für öffentliche Bildungszwecke an die Dorfbücherei vergeben. Das Geld soll beispielsweise der Ausstattung der vorgesehenen neuen Büchereiräume im Rathaus mit Möbeln und Computern dienen.

Die Vereinsauflösung ist das Ende einer erfolgreichen Geschichte, die mit einer Elterninitiative begann und Hergensweiler 1994 den vom Verein geführten Kindergarten 'Max & Moritz' bescherte, der den Bedarf an zusätzlichen Kindergartenplätzen im Dorf abdeckte.

14 Jahre lang wurden in der dem Netz für Kinder angeschlossenen Einrichtung Kinder nach dem Konzept der Gestaltungspädagogik betreut. Die Gemeinde gab Zuschüsse und stellte die Räumlichkeiten im Keller der Leiblachhalle zur Verfügung. Im Januar 2007 fasste der Hergensweilerer Gemeinderat den Beschluss, dem Verein nahe zu legen, den Kindergartenbetrieb spätestens bis September 2008 einzustellen. Damit verbunden war auch die Einstellung der Zuschüsse.

Gründe für diesen Schritt waren die sinkenden Geburtenzahlen und offene Kapazitäten im gemeindlichen Kindergarten St. Ambrosius.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen