Gutachten
Keine Gefahr durch Altlasten am Lindauer Bahnhof

Wie das Landratsamt Lindau mitteilt, hat ein Gutachten aus dem Jahr 2009 keine neuen Ergebnisse ergeben. Lediglich die Schadstoffverteilungen wurden zum Teil örtlich näher konkretisiert.

Das Gutachten bestätigt eine oberflächennahe Verunreinigung von Teilen des Bahngeländes am Bahnhof Lindau durch Mineralöle oder vereinzelt Schwermetalle. Diese rühren von früheren - 150 Jahre alten - bahntypischen Nutzungen wie Tank- und Wartungsanlagen her.

Zudem liegen Grundwasserbelastungen vor. Diese Grundwasserbelastungen müssen saniert werden, wenn die neue Nutzung des Bahngeländes bekannt ist. Eine Gefährdung der Trinkwasserversorgung aus dem Bodensee war zu keinem Zeitpunkt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019