Bildergalerie + Video
Kaum Arbeit für die Polizei an der Grenze in Lindau-Zech

Auch an der Grenze Lindau - Zech war am Sonntag wenig los.
11Bilder
  • Auch an der Grenze Lindau - Zech war am Sonntag wenig los.
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

An der Grenze Lindau-Zech hat es am Sonntag wenige Autos gegeben, die nach Deutschland einreisen wollten.

Auf der österreichischen Seite war es ähnlich: Dort wird die Polizei durch das österreichische Bundesheer unterstützt. In Deutschland kontrolliert nur die Bundespolizei. Trotz des schönen Wetters und den warmen Temperaturen halten sich viele Menschen an die derzeitigen Beschränkungen. Einige Grenzübergänge nach Österreich sind voll gesperrt. Im Sommer tummeln sich hier viele Motorräder und Autos. 

Auch auf der Alpenstraße B308 war es an diesem Wochenende sehr ruhig. Die Alpenstraße zwischen Oberjoch und Lindau ist bei Motorradfahrern sehr beliebt - und blieb trotz des guten Wetters wenig befahren. Oft wird die Alpenstraße auch als Rennstrecke genutzt, weswegen sich dort im Frühjahr und Sommer sehr viele Unfälle ereignen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen