Special Kommunalwahl 2020 SPECIAL
Kommunalwahl 2020

Kommunalwahl 2020
Kattau (50) will Oberbürgermeister von Lindau werden

Der 50-jährige Kai Kattau möchte als unabhängiger Kandidat für das Amt des Lindauer Oberbürgermeisters kandidieren. Derzeit ist er Leiter der Garten- und Tiefbaubetriebe in Lindau.
  • Der 50-jährige Kai Kattau möchte als unabhängiger Kandidat für das Amt des Lindauer Oberbürgermeisters kandidieren. Derzeit ist er Leiter der Garten- und Tiefbaubetriebe in Lindau.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von David Yeow

Der Leiter der Lindauer Garten- und Tiefbaubetriebe, Kai Kattau (50) möchte Oberbürgermeister werden - das berichtet der Westallgäuer in seiner Mittwochsausgabe. Kattau wolle als unabhängiger Kandidat antreten und benötige dafür mindestens 190 Unterschriften. 

Zu seinen Zielen gehöre der weitere Ausbau der Mobilitätsangebote in der Stadt. Weiter wolle er das Lindauer Klimaschutzkonzept zielstrebig umsetzen und die Lebensbedingungen für Kinder, Jugendliche, Alleinerziehende, Senioren und Familien verbessern.

Kattau ist der fünfte Bewerber auf den Posten des Lindauer Stadtoberhauptes. Der amtierende Oberbürgermeister Gerhard Ecker (SPD) tritt nicht mehr an. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 30.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019