Handwerk
Josef Maier (59) aus Hergensweiler hat 1987 seine eigene Orgelbaufirma gegründet

An Weihnachten war sie in allen Kirchen zu hören: die Orgel. Sie kann kräftig oder zart klingen, alles überstrahlen oder leise meditieren - nicht nur in den Gottesdiensten an Heiligabend, sondern das ganze Jahr über. Seit Jahrhunderten gilt die Orgel als 'Königin der Instrumente'.

Nun hat die Unesco den Orgelbau und die Orgelmusik zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erhoben. 'Das ist nicht übertrieben', sagt Josef Maier aus Hergensweiler. Für ihn ist die Orgel das 'Lebenswerk von Generationen'.

Maier ist selbst einer derjenigen, die zu diesem Kulturerbe beitragen. Er ist Orgelbauer und Inhaber einer Orgelbaufirma. Sie übernimmt alle Arbeiten rund um eine Orgel - von der Konzeption über die Fertigung und den Einbau bis zur späteren Wartung einschließlich Stimmung.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 29.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen