Tagungszentrum
Inselhalle in Lindau: Gericht weist Klage gegen Bau zurück

Bei der Genehmigung der Inselhalle ist laut Verwaltungsgericht alles mit rechten Dingen zugegangen. Das Gericht hat die Klage von dem Lindauer Bürger Klaus Burger als unzulässig abgewiesen.

Bereits Ende September hatte das Gericht im Eilverfahren die gleiche Entscheidung getroffen. Da Burger auf Entscheidung in der Hauptsache bestand, kam es kurz vor Weihnachten zum entsprechenden Verfahren. Burger, der als unterlegener Kläger die Kosten des Verfahrens tragen muss, könne Berufung verlangen. Das wolle er aber nicht. Damit können die Bauarbeiten wie geplant weiterlaufen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 06.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019