Amnestie
Im Landkreis Lindau besitzt jeder 13. eine scharfe Waffe

Abrüstung im Wohnzimmer? Eine seit Juli geltende Amnestie soll Menschen dazu motivieren, Waffen abzugeben, die sie illegal besitzen. Bis zum 1. Juli 2018 ist das straffrei möglich.

Im Landkreis Lindau wurde davon aber bislang so gut wie kein Gebrauch gemacht: Lediglich drei bis dato illegale Waffen sind seitdem beim Landratsamt abgegeben worden. Aktuell sind rund 6.000 scharfe Gewehre, Pistolen und Revolver bei der Behörde registriert worden. Auf die Einwohnerzahl umgerechnet bedeutet das: Jeder 13. Landkreisbewohner besitzt eine scharfe Waffe.

Die meisten verteilen sich auf Jäger (2.073) und Sportschützen (1.700). Hinzu kommen Altbesitzer (793) und Erben (573). Die restlichen rund 860 sind beim Landratsamt registriert unter 'sonstige Bedürfnisse'. Darunter fallen beispielsweise Brauchtumsschützen, Waffen- und Munitionssammler, Sachverständige, Waffenhersteller oder Wachdienste. 'Ein Antragsteller, der nicht einer der genannten Kategorien zuzurechnen ist, muss sein Bedürfnis darlegen und ausführlich begründen', teilt Sibylle Ehreiser vom Landratsamt auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 29.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Benjamin Schwärzler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019