Chemikalien
Giftstoffe im Boden auf der Lindauer Insel

Berichte über ein womöglich mit giftigen Chemikalien verseuchtes Bahngebäude auf der Hinteren Insel haben die Lindauer aufgeschreckt. Tatsächlich sind Altlasten auf der Insel seit Langem bekannt, dabei geht es um Giftstoffe im Boden. Gibt es Altlasten im Boden?

Neben dem Bahnhofsbereich und der Hinteren Insel ist wohl auch der Bereich zwischen Zwanziger Straße und Kleinem See belastet. Die Stadt hat das Gelände noch nicht systematisch untersucht, aber einzelne Testbohrungen haben ergeben, dass der Boden unterschiedlich belastet ist.

Welches Gift befindet sich im Boden?

Die Bahn hat das nach eigener Aussage im Jahr 2009 gründlich untersuchen lassen, teilte die Ergebnisse aber weder der Stadt noch dem Landkreis mit. Die Berichte kurz vor Weihnachten haben die Bahn nun veranlasst, die Gutachten Stadt und Landratsamt doch zur Verfügung zu stellen. Dort prüft man , ob es akuten Handlungsbedarf gibt. Öffentlich bekannt ist bisher nichts.

Einen ausführlichen Bericht und wie die Stadt Lindau mit dem Thema umgehet, lesen Sie in Der Westallgäuer vom 30.12.2013 (Seite 27).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019