Finanzen
Gewerbesteuer: Lindau plant Erhöhung

Nach Bürgern und Gästen will die Stadt Lindau jetzt auch die heimische Wirtschaft zur Kasse bitten. Einstimmig hat der Finanzausschuss beschlossen, erstmals seit 13 Jahren ab Januar die Gewerbesteuer anzuheben. Damit ist die Stadt der Finanzierung von Inselhalle, Feuerwache, Unterführung und Bahnhöfen deutlich näher.

Laut Verwaltung gibt es noch eine Finanzierungslücke zwischen fünf und zehn Millionen Euro. Erster Schritt für mehr Geld ist eine höhere Gewerbesteuer. Die Bunte Liste hatte den Sprung um 25 auf 380 Punkte beantragt. Dem folgte das Gremium. Die Maßnahme soll laut Kämmerer Herbert Lau 575 000 Euro im Jahr mehr bringen.

Die Stadträte machten aber auch deutlich, dass sie sie einen Sparbeitrag der Verwaltung erwarten. Die Zusammenlegung von Bauhof, Stadtgärtnerei und Stadtentwässerung zu Technischen Betrieben könne ein erster Schritt sein, so Bürgermeister Karl Schober (CSU). Er hatte zudem gefordert, die Stadt sollte das Gewerbegebiet erweitert, Ansiedlungen auf dem Bahlsen-Gelände ermöglicht und das Lehrgut Priel endlich entwickelt.

Es sei wohl normal, dass die Vorbereitungen länger dauerten, doch im kommenden Jahr müssten entsprechende Beschlüsse her, forderte Schober. Knapp eine halbe Million Euro pro Jahr sind nötig, um die noch bestehende Finanzierungslücke zu schließen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen