Gesundheitsminister treffen sich in Lindau: Wie geht es mit den Boosterimpfungen weiter?

Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist am Donnerstag und Freitag in Lindau. (Archivbild)
  • Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist am Donnerstag und Freitag in Lindau. (Archivbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Wolfgang Kumm
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

"Die Pandemie ist alles andere als vorbei", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz am Mittwoch. Am Donnerstag und Freitag kommen die Gesundheitsminister zu ihrem ersten Präsenztreffen in diesem Jahr zusammen. Bei dem Termin in Lindau wird laut Medienberichten vor allem die Auffrischungsimpfung im Fokus stehen.

Wer soll eine Auffrischungsimpfung bekommen?

Spahn will jedem eine Boosterimpfung anbieten. Das steht laut dem Bayerischen Rundfunk in einer Beschlussvorlage. Wenn es nach Spahn geht, sollen die Kassenärztlichen Vereinigungen und die an der Impfkampagne beteiligten Ärztinnen und Ärzte über die Empfehlung einer Auffrischungsimpfung informieren. Der Deutsche Hausärzteverband hingegen möchte vulnerable Gruppen nach und nach impfen. Zudem kam auch Kritik aus mehreren Bundesländern.

Weitere Themen in Lindau: Testpflicht in Pflegeheimen und Notlage

Auch eine mögliche Testpflicht in Pflegeheimen wird bei dem Treffen ein Thema sein. In dem Beschlussentwurf findet sich diese aber nicht - genauso wenig wie eine mögliche 2G-Option.

Noch immer ist nicht geklärt, ob die epidemische Notlage von nationaler Tragweite verlängert wird oder nach dem 25. November ausläuft. Spahn hat sich bereits im Oktober gegen eine Verlängerung ausgesprochen. Bayerns Ministerpräsident kritisierte das in einer Pressekonferenz am Mittwoch.

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen