Lindau
Geschäftsführerin Sibylle Merk verlässt Krankenhaus in Lindau

Sibylle Merk scheidet auf eigenen Wunsch zum Jahresende als Geschäftsführerin aus der Asklepios Klinik Lindau aus. Nachfolger wird laut Pressemitteilung des Konzerns Daniel Weiß, der bisher Klinikmanager im Asklepios Westklinikum Hamburg ist. Merk habe ihren Abschied am vergangenen Donnerstag bei einer Betriebsversammlung bekannt gegeben.

Sie werde Geschäftsführerin einer privaten Klinik in München. Die Mitarbeiter, die stets das gute Klima in dem gut einen Jahr unter Merk betont hatten, verabschiedeten die Chefin mit Applaus.

Im Januar wird Weiß die Geschäfte des Krankenhauses mit etwa 300 Mitarbeitern übernehmen. Der gebürtige Nürnberger absolvierte ein Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau. Nach seiner Tätigkeit in einer Unternehmensberatung für das Gesundheitswesen wechselte Weiß 2008 zum Asklepios Konzern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen