Lindau
Gerhard Eck zu Besuch in Lindau: Umrüstung auf BOS-Digitalfunk in Bayern geplant

Die Umrüstung vom analogen Funksystem auf BOS-Digitalfunk war heute Thema in Lindau. Anlässlich dieser Umstellung war Gerhard Eck, Staatssekretär im bayrischen Innenministerium zu Gast. Hinter dem Begriff BOS-Digitalfunk steckt die Kommunikation zwischen Behörden und den Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Damit sind beispielsweise Polizei und Feuerwehr gemeint.

Das analoge Funksystem weist beispielsweise Funklöcher auf und sei von der moderneren Technik überholt, so Gerhard Eck. Deshalb sei die Umrüstung in Bayern dringend notwendig, damit alle Einsatzkräfte ohne Probleme miteinander kommunizieren können.

Bei seinem heutigen Besuch im Landkreis Lindau hat Eck sich außerdem über die Maßnahmen der Städtebauförderung in Scheidegg informiert. Auch der Ausbau der Bahnhofsstraße in Heimenkirch sowie der Spatenstich zur Verlegung der B32 standen auf der Tagesordnung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen