Corona-Impfaufruf
Genügend freie Kapazitäten in den Impfzentren Lindau und Lindenberg für Kinder und Erwachsene

Impfdosen liegen bereit.
  • Impfdosen liegen bereit.
  • Foto: Landratsamt Lindau
  • hochgeladen von Holger Mock

Das Landratsamt Lindau informiert, dass es aktuell ausreichend Impfstoff von Moderna und BioNTech / Pfizer und auch genügend freie Impftermine in den beiden Impfzentren in Lindau und in Lindenberg gibt. Landrat Stegmann appelliert an die Bürgerinnen und Bürger: "Nutzen Sie das Impfangebot für Kinder und Erwachsene – gerne das Angebot Ihres Haus- oder Kinderarztes oder das der beiden Impfzentren." Auch wenn sich momentan viele Menschen trotz Impfung mit der Omikron-Variante infizieren würden, gelte die Impfung "als der wichtigste Schutz vor einem schweren Infektionsverlauf", so Stegmann. Bisher wurden im Landkreis etwa 56.000 Zweitimpfungen und etwa 35.000 Booster-Impfungen durchgeführt.

So läuft die Terminvereinbarung in den Impfzentren in Lindau und Lindenberg:

  • Für eine Impfung von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren können Eltern ausschließlich über die Impf-Hotline 0800/9118219 einen Termin vereinbaren, freie Termine sind ausreichend vorhanden.
  • Für Kinder ab 12 Jahre und für Erwachsene gibt es momentan wieder viele Sonder- Impfaktionen ohne Anmeldung, wie beispielsweise am Samstag von 13 bis 18 Uhr sowohl im Impfzentrum in Lindau als auch in Lindenberg.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ